04.09.2022 19:57

Schwenningen gewinnt in der Overtime

Kategorie(n): Spielbericht | Autor: Krischan Läubin

Guter Test gegen den Ligakonkurrenten aus Frankfurt.

Es war eine enge Geschichte am heutigen Spätnachmittag in der Helios Arena und das nicht nur ergebnistechnisch. Beide Mannschaften gaben sich unheimlich wenig Raum zur Entfaltung. Dabei blieb Schwenningen über die gesamte Spielzeit das Team, dem mehr Spielkontrolle gehörte, doch die Löwen blieben bei ihren Kontern unglaublich gefährlich.

Insbesondere die Formation um Dylan Wruck, Brandon Ranford und Ryan Olsen konnte sich ins Szene setzen, so gelang letzterem auch der einzige Treffer im ersten Drittel [4. Spielminute].

Im Mittelabschnitt konnte Schwenningen nach einer guten Aktion von Philip Feist und dem daraus resultierenden Scheibengewinn über Sebastian Uvira und Torschütze Mitch Wahl zum Ausgleich kommen, das Gästeteam von Cheftrainer Gerry Fleming schlug postwendend in Person des fleißigen Rylan Schwartz zurück.

Im Schlussdrittel war die Partie lange von Stückwerk geprägt, wobei Schwenningen durchaus gute Phasen hatte. Die feinen Hände von Miks Indrasis leiteten dann den Ausgleich von Ken André Olimb in der 57. Minute ein. Der norwegische Nationalspieler, war aber noch nicht fertig mit diesem Spiel und so netzte der Mann mit der Nummer 40 den Siegtreffer in der Overtime.

Details zum Spiel

25.07.2024 20:09
- Wild Wings
: ( | | )

 

Statistik