02.08.2022 15:00

Jako wird neuer Ausrüster bei den WILD WINGS

Kategorie(n): Aktuell | Autor: Anika Geiger

Eine Kooperation, die vor allem auf Regionalität und Qualität setzt.

Der deutsche Teamsport-Ausrüster JAKO wird die Jungs vom Neckar in der kommenden Saison abseits des Eises mit Teamwear ausstatten. JAKO ist aufgrund seiner regionalen Nähe ein besonderer Partner für die WILD WINGS. Tobias Röschl, Vorstand Marketing & Vertrieb von JAKO, sagt: „Wir freuen uns sehr über die neue Ausrüstungspartnerschaft mit den Schwenninger WILD WINGS. Damit verzeichnen wir ein weiteres JAKO Team aus Württemberg, welches als Erstligist über die Region hinaus bekannt ist. Ganz nach unserem Motto WE ARE TEAM werden wir die WILD WINGS schnell und zuverlässig mit JAKO Teamkleidung ausstatten. Damit können wir zu den erfolgreichen Leistungen auf dem Eis beitragen.“ Neben Sportkleidung aus der Teamline Challenge, wird JAKO auch hochwertige Freizeit-Bekleidung aus der Corporate Teamwear Kollektion liefern.

Die Kooperation mit dem Traditionsunternehmen aus Baden-Württemberg wird durch die langjährige Partnerschaft mit dem ebenfalls in der Region angesiedelten Unternehmen Stickchef verstärkt. Stickchef ist für die Veredelung, wie zum Beispiel das Bedrucken der Kollektionen zuständig und trägt somit die Kooperation der lokalen Partner mit und bleibt weiterhin ein wichtiger Bestandteil. Michael Vonier, Inhaber von Stickchef, betont: „Wir sind sehr stolz über die Zusammenarbeit mit den Schwenninger WILD WINGS. Als regionaler Händler von JAKO werden wir den WILD WINGS den größtmöglichen Support für die Off-Ice Teambekleidung liefern. Hierfür werden wir mit den verschiedensten Veredelungstechniken arbeiten. Somit bieten wir der Mannschaft und den Fans ein breites und interessantes Spektrum der Logodarstellung. Wir freuen uns auf eine spannende Saison und wünschen den WILD WINGS viel Erfolg beim Erreichen Ihrer Ziele.“

Die Zusammenarbeit gilt sowohl für die PENNY DEL Profis der WILD WINGS als auch für die Nachwuchsabteilung der WILD WINGS Futures und zielt auf eine vertrauensvolle und nachhaltige Produktion.

Auch Christoph Sandner, Geschäftsführer der WILD WINGS, freut sich über die Kooperation: „Für uns ist die neue Partnerschaft mit JAKO in Kooperation mit unserem bereits langjährigen Partner Stickchef ein großer Gewinn. Wir freuen uns sehr, dass wir mit JAKO einen der deutschlandweit bekanntesten Ausstatter im Teamsport Bereich gewonnen haben. Ebenso werden unsere Fans an einer eigens aufgesetzten Teamwear Kollektion sicher viel Freude haben. Mit der neuen JAKO Teamkleidung gehen wir nun alle bestens ausgestattet und in neuem Glanz in eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2022|23.“

Nach den ersten Tagen mit den neuen JAKO-Outfits zeigen sich auch die Spieler begeistert. Der norwegische Nationalspieler Ken André Olimb lobt Qualität und Passform. „Die Sachen tragen sich richtig gut und sehen dazu noch super aus. Man sieht die hervorragende Qualität und es macht Spaß mit der neuen Kollektion unterwegs zu sein.“