28.06.2024 14:20

Jordan Murray unterschreibt bei den WILD WINGS

Kategorie(n): Aktuell | Autor: Krischan Läubin

Finales Puzzlestück für die Defensive gefunden.

Durch die Verpflichtung von Verteidiger Jordan Murray haben die WILD WINGS ihre Personalplanungen im Defensivbereich vorerst planmäßig abgeschlossen. 

Der linksschießende Kanadier verbrachte die letzten drei Spielzeiten in der PENNY DEL, wo er für Wolfsburg und Mannheim auflief. Mit seinen Qualitäten das Spiel aus der eigenen Defensive auch offensiv mitzugestalten, passt der 31-Jährige ins Anforderungsprofil der Neckarstädter. Nicht nur in der DEL lieferte Jordan Murray mehr als 0.5 Punkte pro Spiel ab. Auch bei seinen Stationen in der AHL oder KHL sowie den Auftritten in der Champions Hockey League untermauerte er seinen Anspruch als Offensivverteidiger. 

Mit Vorfreude und Neugier blickt Jordan Murray, der für Schwenningen mit der Rückennummer 4 auflaufen wird, auf sein nächstes Karriere-Kapitel: „Die WILD WINGS sind ein extrem interessantes Team. Ich kenne einige Jungs, die schon länger dort spielen. Sie haben mir nur Gutes über den Club erzählt. Ich bin froh ein Teil dieser Mannschaft sein zu können und freue mich natürlich auch auf die unglaubliche Unterstützung der Fans.“

Mit den aktuell neun vergebenen Kontingentstellen könnte das Team von Headcoach Steve Walker in die neue Saison starten.

„Wir haben uns mit allen Transfers, die wir getätigt haben, die nötige Zeit gelassen. Auch bei Jordan Murray konnten wir so in den Gesprächen beidseitig ein sehr gutes Gefühl füreinander entwickeln. Er ist ein Spieler, der uns im Powerplay helfen kann und zudem motiviert ist, wieder an seine Leistungen aus der Zeit in Wolfsburg anzuknüpfen“, fasst WILD WINGS Geschäftsführer Stefan Wagner zusammen.  

Schlagwort(e):  apphighlight