11.07.2024 12:30

120 Jahre Tradition erleben

Kategorie(n): Aktuell | Autor: Krischan Läubin

Filmvorführung und Livepodcast „auf dünnem Eis“.

Der 20. Juli ist bekanntlich ein ganz besonderer Tag in der Schwenninger [Sport-]Geschichte. Die Gründung des damalige SEC Schwenningen, aus dem später auch der SERC hervorging, jährt sich in diesem Jahr bereits zum 120. Mal.

Anlass genug, um in Kinoatmosphäre den vor 20 Jahren von Maik Boegel und Sören Lauinger produzierten Dokumentarfilm „auf dünnem Eis“ zu erleben. 100 Minuten Film und im Anschluss eine Livepodcastaufnahme mit einem spannenden Gast, der über seine Zeit im Club viel zu berichten weiß. „Unser Podcast erzählt im Geiste des Dokumentarfilms die Geschichte des Schwenninger Eishockeys weiter. Nun den Film gemeinsam im Kino zu schauen, wird für alle ein besonderes Erlebnis. Jüngere haben vom Film gehört, ihn aber noch nie gesehen. Das Podcastgespräch im Anschluss mit einer wahren Schwenninger Eishockey-Legende wird sicher viele neue Einblicke bieten. Wir freuen uns auf den Abend“, blickt Initiator Sören Lauinger auf den 20. Juli 2024 voraus.

Zudem wird erstmalig das Gründungsbuch des Vereins in Augenschein zu nehmen sein. Und wo? Im Lichtspieltheater Capitol, Alleenstraße 24 in Schwenningen. Die Filmvorführung beginnt um 19 Uhr. Tickets gibt es unter: www.aufduennemeis.de.