#6
#6 Benedikt Brückner
Steckbrief
Position: Verteidigung
Geburtsdatum: 01.01.1990
Geburtsort: Marktoberdorf
Größe | Gewicht: 185 | 86
Schuss- | Fanghand: Links
 
Karriere-Statistik bei eliteprospects.com »
Saisonstatistik
Spiele 4
Tore 0
Assists 0
Punkte 0
Strafminuten 6
Durchschnittl. Punkte | Spiel 0
Bullyquote 0,0 %
Total Time on Ice 10:25
Benedikt Brückner fand beim ESV Kaufbeuren den Weg zum Eishockey. Über die Jungadler Mannheim und den Kooperationspartner Heilbronner Falken, kam Brückner in der Saison 2008|09 zu seinem ersten DEL Einsatz. Während seiner Zeit im Nachwuchs, durchlief er sowohl die U18 als auch die U20 Auswahl des DEB. So war es kein Zufall, dass sich der mittlerweile 30 Jahre alte Defensiv-Verteidiger in der DEL durchsetzen konnte. Für Mannheim, Straubing, München und Schwenningen kommt er auf mehr als 500 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Auch im Trikot des DEB kann er mittlerweile 29 Einsätze im A-Team für sich verbuchen. In Schwenningen baut man auf die Konstanz und die Verlässlichkeit Brückners und geht nun in die sechste gemeinsame DEL Saison.

News

Pressemitteilung

Benedikt Brückner bleibt ein Wild Wing

Der 30 Jahre alte Defensiv-Veteran geht mit den Schwenningern in seine 13 DEL-Saison.

In den vergangenen 12 Jahren bestritt Benedikt Brückner insgesamt 500 Spiele in Deutschlands Eishockey-Eliteliga, davon 232 (Stand 20.02.2020) für die Schwenninger Wild Wings. Und auch in der kommenden Saison wird der Defensiv-Verteidiger wieder das Trikot der Wild Wings tragen. Besonders seine kontrollierte und unaufgeregte Spielweise, gepaart mit seinen Qualitäten im eigenen Drittel, überzeugten die Verantwortlichen in Schwenningen von einer Weiterverpflichtung.

Coach Niklas Sundblad zu Benedikt Brückners Qualitäten: „Benedikt ist ein richtig seriöser Spieler. Mit einer super Fitness und einer hervorragenden Einstellung, die er jeden Tag mit aufs Eis bringt. Er ist ein starker Schlittschuhläufer und passt somit genau in das System, das wir defensiv spielen wollen.“ „Ich freue mich, dass ich ein weiteres Jahr bei den Wild Wings spielen kann. Nach bereits sechs Saisons ist Schwenningen zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich fühle mich hier wohl und dem Verein sehr verbunden.“, nennt Benedikt Brückner die Gründe für seine Vertragsverlängerung.

Eistraining

Galerie

#6 Bene on Social Media